Top-Service für Lieferanten

Die Daimler AG ist eines der erfolgreichsten Unternehmen der Automobilgeschichte. Seine Fahrzeuge und Dienstleistungen sind in nahezu jedem Land der Welt erhältlich. Wie muss bei einem solch großen, globalen Konzern die Beschaffung funktionieren, wenn zahlreiche Zulieferer mit Hunderten von Katalogen im Spiel sind? Und wie integriert man Neuzugänge?

Unsere Idee: Wir bauen für den eShop der Daimler AG ein integriertes Gesamtkonzept, das sich in die vorhandene IT-Landschaft einpasst, international genutzt werden kann und die steigende Anzahl von Katalogen über ein Content-Management-System verwaltet. Unsere Lösung: Die Integration der Zulieferer läuft über die Katalogplattform POET X-Solutions. Die Anwendung hilft, C-Artikel zu beschaffen und das gesamte Verbrauchsmaterial – vom Bleistift, über elektronische Steuerungen bis zur Werkbank – online bestellbar zu machen. Zudem bieten wir Services wie Anbindung, Überwachung, Updates, Lieferanten-Schulungen und einen Technischen Katalogmanager als ständigen Ansprechpartner für den operativen Einkauf.

Mittlerweile sind 300 Zulieferer mit 3 Millionen Artikeln im eShop gebündelt. Lieferanten loggen sich über „Supplier Domains“ ein und erstellen im Self-Service-Betrieb maßgefertigte Kataloge für Daimler. Die Produkte sind nach Materialklassifikation und Warengruppen klassifiziert. Durch die Anbindung des Lager- und Neuteile-Prozesses „cWay“ ermöglichen wir zudem die transparente Abwicklung von mehr als 100-Neuteile-Anfragen täglich. Die Qualität der Daten sowie die Betreuung der Lieferanten haben sich verbessert und der gesamte Beschaffungsprozess läuft deutlich effizienter.

„Die Vielzahl an Funktionalitäten und die Flexibilität, mit der die Firma POET Kundenanforderungen umsetzt, haben uns überzeugt.“
Milian Braun, Teamleiter International Procurement Services bei der Daimler AG

 

 

Kontakt Nach oben